Weiterbildung Ergotherapie 2017-04-25T19:44:21+00:00

Weiterbildung Ergotherapie

Einfühlsame und systemische Gesprächsführung für Ergotherapeuten (Kompaktkurs)

Weiterbildung Ergotherapie: Die Bedeutung von Kommunikation und Gesprächsführung hat in den letzten Jahrzehnten einen immer höhe­ren Stellenwert in unserer Gesellschaft erhalten. Und auch in der Ergotherapie geht es längst nicht mehr nur um Physiologie. Denn die meisten Störungsbilder betreffen auch das emotionale Erleben des Patienten. Die therapeutische Behandlung erfordert daher auch fachliche Kompetenzen in der Gesprächsführung, sowohl in der Beratung von Klienten, als auch mit deren Angehörigen (z.B. Eltern, Partner).

Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers und lösungfokussierte Kurztherapie nach Steve de Shazer

In dieser Weiterbildung für Ergotherapeuten lernen Sie kompakt und leicht umsetzbar das Wichtigste aus der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Rogers und der lösungsfokussierten Kurztherapie nach de Shazer.

Inhalte des Kurses:

  • Grundkenntnisse der personzentrierten Gesprächsführung nach C. Rogers und der lösungsorientierten Gesprächsführung nach Steve de Shazer
  • Therapieverständnis und Menschenbild der systemischen Vorgehensweise
  • Die Kunst des Fragestellens
  • Lösungsorientiertes Vorgehen bei der Elternarbeit
  • Arbeit mit Skalen und Zielen
  • Umgang mit Widerstand in der Therapie
  • Heilende Wirkung von Humor in Gesprächen
  • Ressourcenorientierte Grundhaltung
  • Beispiele aus dem Therapiealltag
  • Formen des konstruktiven Beziehungsaufbau mit der einfühlsamen Gesprächsführung
  • sich mit Empathie, Akzeptanz und Authentizität voll auf den Klienten und sein Anliegen einzustellen
  • Gespräche ziel- und lösungsorientiert zu führen über systemische Frageformen
  • Gespräche ressourcenorientiert führen
  • schwierige Gespräche, kritische Themen

Ziele:

  • Überblick und Kenntnisse der lösungsorientierten Gesprächsführung
  • Kennenlernen konkreter Ideen und Anwendungsmöglichkeiten für den therapeutischen Alltag
  • Verbesserung des Umgangs mit “schwierigen” Kindern/Eltern/Bezugspersonen

Arbeitsweise:

Wir arbeiten erlebnisorientiert: Sie üben in dieser Fortbildung die Techniken der einfühlsamen, ressourcen- und lösungsorientierten Gesprächsführung anhand von praktischen Beispielen aus Ihrem Berufsalltag.