Paarberatung Düsseldorf2018-05-21T22:32:56+00:00

Paarberatung – wie Beziehungen wirklich gelingen 

Fachfortbildung zur Methodenerweiterung und eigenen Selbsterfahrung

Eine lebendige Liebe ist wir ein zauberhafter Garten . Sie wächst täglich, sie wandelt sich beständig. Ohne unsere Pflege wird sie zum unwegsamen Dschungel. Aber wenn wir uns liebevoll um sie kümmern, wird sie zum Paradies.” ( Jochen Marris)

Beziehung braucht ständige Erneuerung und konstruktive, liebevolle Auseinandersetzung der Beziehungspartner miteinander.

Viele Beziehungen befinden sich einem Spannungszustand von:

  • Bindung und Autonomie
  • Nähe und Distanz
  • Angst vor Trennung
  • Vertrauen und Mißtrauen
  • Anpassung und Selbstverwirklichung
  • Dominanz und Unterwerfung

Gelingende Paarbeziehungen schwingen harmonisch zwischen diesen Polaritäten. Probleme entstehen immer dann, wenn bestimmte Polaritäten einseitig gelebt werden. Geschieht das dauerhaft, kommt es zu einer tieferen Beziehungsstörung, in der Streit, schwelende Konflikte und Krisen die Partnerschaft oder Ehe meist enorm belasten, oft  sogar das ganze Familiensystem.

Die Hintergründe für Schwierigkeiten in Beziehungen können sehr unterschiedlich sein. Häufig spielen falsche oder überzogene Erwartungen an den Partner/ die Partnerin eine zentrale Rolle. Ebenso sind die individuellen lebensgeschichtlichen Beziehungserfahrungen und die darin erlebten Verletzungen ein starker Wirkfaktor für das Gelingen oder auch nicht Gelingen einer Partnerschaft. Aufgrund der biografischen Beziehungsmuster beeinflussen die Partner in ihrer Interaktion unbewusst ihr Verhalten gegenseitig. Bestimmte Handlungen oder bestimmte Sätze rufen bestimmte Reaktionen beim Anderen hervor.

Häufig zeigt sich, dass es dabei um Themen geht, die die beiden Partner schon ein Leben lang begleiten – zentrale eigene “Lebensthemen”. In der Paarberatung geht es dann darum, sich dem eigenen Lebensthema zuzuwenden und sich dabei zu unterstützen, um von einem Gegeneinander zu einem neuen Miteinander zu finden.

In dieser Fachfortbildung arbeiten wir sehr erlebnisorientiert mit “bewegenden ” Interventionen und Übungen  aus der  systemischen und personzentrierten Gesprächstherapie.

Sie erlernen im Rollenspiel verschiedene Übungen und Interventionen, mit der Sie als Therapeut / Berater den Verständigungsprozess Ihrer Klienten wirksam anstossen und begleiten können.

Schwerpunkte in der Fortbildung Paarberatung :

  • Phasen in Paarbeziehungen
  • Das Innere Kind in der Paarbeziehung
  • Wiederkehrende Muster
  • Achtung und Würdigung 
  • Bindung und Lösung
  • Das erfüllende Ganze: Unterschiede und Gemeinsames
  • Destruktive und konstruktive Spiele
  • Konkurrenz
michaela4

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie mich an: 0172-6025758 oder senden Sie mir eine Nachricht:

Die Datenschutzerklärung habe ich auch gelesen.
Ich willige ein, dass meine Angaben und Daten ausschließlich zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und bis zur finalen Abwicklung des Auftrages gespeichert werden.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft durch eine Mail an info@psychologie-weiterbildungen.de widerrufen.

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.